Neuigkeiten
07.01.2019 | IMPACTRheinMain, Innovative Hochschule

Fachtagung von „IMPACT RheinMain“: Bike-Sharing als Baustein zur Verkehrswende

Fachtagung von „IMPACT RheinMain“: Prof. Dr. Volker Blees, Frieder Zappe und Prof. Dr. Bodo Igler (v.l.) zum Thema Bike-Sharing unterwegs
Fachtagung von „IMPACT RheinMain“: Prof. Dr. Volker Blees, Frieder Zappe und Prof. Dr. Bodo Igler (v.l.) zum Thema Bike-Sharing unterwegs (Bild: Susanne Lührig)

Am 23. November 2018 zeigte „IMPACT RheinMain“ auf der ersten Fachtagung zum Thema „Öffentliche Fahrradvermietsysteme – kein Ende der Dynamik?!?“, wie die Einbindung von Bike-Sharing-Systemen in bestehende Konzepte zur Verkehrswende gelingen könnte. Es kamen mehr als 100 Interessierte aus Wissenschaft und Praxis nach Wiesbaden, um sich mit Mobilitätsexpertinnen und -experten aus Deutschland und Österreich auszutauschen.


04.01.2019 | Innovative Hochschule, Leuchtturm_NR

Zwei erfolgreiche Auftaktveranstaltungen von „Leuchtturm_NR“: Fit für die Textilindustrie 4.0

Auftaktveranstaltung von „Leuchtturm_NR“: Dr. Karin Korn-Riedlinger (BMBF) (1.v.l.) eröffnet zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Land, Stadt und Hochschule das „Textile Innovatorium“. (Quelle: THD/INDIGO)
Auftaktveranstaltung von „Leuchtturm_NR“: Dr. Karin Korn-Riedlinger (BMBF) (1.v.l.) eröffnet zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Land, Stadt und Hochschule das „Textile Innovatorium“. (Quelle: THD/INDIGO)

An seinen beiden Standorten – dem Campus Mönchengladbach sowie Krefeld – zeigte das Vorhaben „Leuchtturm_NR“ in zwei Auftaktveranstaltungen am 26. und 29. November 2018, wie die Zukunft der Textilindustrie und eine interdisziplinäre Zusammenarbeit aussehen kann. Beide Veranstaltungen wurden von zahlreichen Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft sowie der Politik begleitet.


19.12.2018 | Innovative Hochschule, WITI

Workshop von „WITI“: Vernetzung der Hochschullandschaft mit der Stadt

Prof. Michael Hölscher in seiner Eröffnungsrede zum Workshop des Teilprojekts „Town & Gown“ von „WITI“ (Quelle: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer)
Prof. Michael Hölscher in seiner Eröffnungsrede zum Workshop des Teilprojekts „Town & Gown“ von „WITI“ (Quelle: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer)

Wie arbeiten Standorte mit den ansässigen Hochschulen zusammen und wie gelingt der Transfer in die Stadtgesellschaft? Am Beispiel Koblenz diskutierten dies zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von Stadt, Hochschulen, Wirtschaft und gesellschaftlichen Institutionen, die sich für einen Workshop des „WITI“-Teilprojektes „Town & Gown“ am 9. November 2018 an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar zusammenfanden.


18.12.2018 | Innovative Hochschule, RIGL-Fulda

1. Regionale Innovationskonferenz stärkt Kooperationen zu Gesundheit und Lebensqualität rund um Fulda

Im Rahmen der ersten Regionalkonferenz weiht das Transferprojekt „RIGL-Fulda“ sein neues Gebäude auf dem Campus der Hochschule Fulda ein (Quelle: Robert Groß/Hochschule Fulda)
Im Rahmen der ersten Regionalkonferenz weiht das Transferprojekt „RIGL-Fulda“ sein neues Gebäude auf dem Campus der Hochschule Fulda ein (Quelle: Robert Groß/Hochschule Fulda)

Das Transfervorhaben „RIGL-Fulda“ brachte in seiner ersten Regionalkonferenz am 8. November 2018 rund 150 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Gesundheitssektor, Zivilgesellschaft und Wissenschaft zusammen. Neben der Einweihung des „RIGL“-Neubaus auf dem Campus Fulda tauschten sich die Projektbeteiligten intensiv in einzelnen Workshops aus.


15.10.2018 | Innovative Hochschule

Transfererfolge messen – nur wie? Erster Workshop zur „Innovativen Hochschule“ diskutiert Maßstäbe

Erfahrungsaustausch beim ersten Workshop der „Innovativen Hochschule“ in Fulda (Quelle: PtJ)
Erfahrungsaustausch beim ersten Workshop der „Innovativen Hochschule“ in Fulda (Quelle: PtJ)

Zum ersten Workshop und Erfahrungsaustausch der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ trafen sich am 27. und 28. September 2018 Vertreterinnen und Vertreter der 48 geförderten „Innovativen Hochschulen“ an der Hochschule Fulda. Rund 60 Teilnehmende diskutierten an zwei Tagen über Evaluationsprozesse sowie geeignete Indikatoren, um Transfererfolge und -wirkungen messbar zu machen.


12.10.2018 | Campus to World, Innovative Hochschule

Auftaktwoche bei „Campus to World“: Podiumsdiskussion, Workshops und ein Makeathon

Begrüßungsrede des Präsidenten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Professor Dr. Hartmut Ihne, zum Auftakt von „Campus to World“  (Quelle: Michael Flacke)
Begrüßungsrede des Präsidenten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Professor Dr. Hartmut Ihne, zum Auftakt von „Campus to World“  (Quelle: Michael Flacke)

Algorithmen, Mobilität, Biometrie, Nachhaltigkeit: Das Projekt „Campus to World“ bietet ein breites Themenspektrum, das auf einer Aktionswoche vom 24. bis zum 29. September 2018 an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg präsentiert wurde. Unterschiedliche Veranstaltungen von Podiumsdiskussion über Workshops bis zu einem Makeathon standen Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft offen.


12.10.2018 | IHJO, Innovative Hochschule

Kick-off-Veranstaltung von „IHJO“: Wissenschaftstransfer zwischen Weser-Ems und Küste

„IHJO“ feiert seinen Auftakt mit Schlüsselakteuren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, mittendrin die Projektleiter Hans-Peter Ratzke und Dr. Michaela Muylkens (2./3.v.l.) (Quelle: Piet Meyer/Jade Hochschule)
„IHJO“ feiert seinen Auftakt mit Schlüsselakteuren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, mittendrin die Projektleiter Hans-Peter Ratzke und Dr. Michaela Muylkens (2./3.v.l.) (Quelle: Piet Meyer/Jade Hochschule)

Um Forschungserkenntnisse in die Region zu tragen und deren Innovationskraft zu steigern, kooperieren die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und die Jade Hochschule Wilhelmshaven / Oldenburg / Elsfleth mit dem Informatikinstitut OFFIS im gemeinsamen Transferprojekt „IHJO“. Rund 170 Gäste aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur kamen zum Kick-off am 25. September 2018 in den Alten Landtag nach Oldenburg.


25.09.2018 | ODPfalz

Auftaktreihe von „ODPfalz“: Vernetzung im Zeichen der Digitalisierung

Auftakt von „ODPfalz“ mit kreativem Industriecharme auf dem ehemaligen Pfaff-Gelände in Kaiserslautern (Quelle: TU Kaiserslautern)
Auftakt von „ODPfalz“ mit kreativem Industriecharme auf dem ehemaligen Pfaff-Gelände in Kaiserslautern (Quelle: TU Kaiserslautern)

Was bedeutet Digitalisierung in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen? Wie verändert sie unser Leben? Digitale Zukunftsvisionen auf kreative Weise sichtbar zu machen, ist eins der Ziele des Verbundvorhabens „Offene Digitalisierungsallianz für die Pfalz“, das am 9. August 2018 seinen Auftakt auf dem ehemaligen Fabrik-Areal der Pfaff-Nähmaschinen in Kaiserslautern feierte.


12.09.2018 | LEONARDO

Eröffnung von „LEONARDO“: Unkonventionelle Wege für unkonventionelle Ideen

v.l. Monika Hegner (TH Nürnberg), Prof. Dr. Michael Braun (Präsident/TH Nürnberg), Prof. Christoph Adt (Präsident/Musikhochschule Nürnberg), Prof. Holger Felten (Präsident /Akademie der Bildenden Künste (Quelle: Rainer Beyer)
v.l. Monika Hegner (TH Nürnberg), Prof. Dr. Michael Braun (Präsident/TH Nürnberg), Prof. Christoph Adt (Präsident/Musikhochschule Nürnberg), Prof. Holger Felten (Präsident /Akademie der Bildenden Künste (Quelle: Rainer Beyer)

Auf der Kick-off-Veranstaltung am 19. Juli 2018 stellten die drei kooperierenden Nürnberger Hochschulen erstmals ihr neues, kreatives Hochschulzentrum „LEONARDO“ einer breiten Öffentlichkeit vor. Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Industrie, Kultur, Gesellschaft und Bildung beteiligten sich ebenso am Austausch über neue Wege im Ideen-, Wissens- und Technologietransfer wie Vertreterinnen und Vertreter aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik.


10.09.2018 | IfB-PHW

Eröffnungsfeier von „IfB-PHW“: Bildungsangebote dort etablieren, wo das formale Bildungssystem endet

Prof. Dr. Karin Schweizer, Projektleiterin und Prorektorin für Forschung und Weiterbildung an der PH Weingarten, stellte die sechs Teilprojekte zum Auftakt von „IfB-PHW“ vor (Quelle: PH Weingarten)
Prof. Dr. Karin Schweizer, Projektleiterin und Prorektorin für Forschung und Weiterbildung an der PH Weingarten, stellte die sechs Teilprojekte zum Auftakt von „IfB-PHW“ vor (Quelle: PH Weingarten)

Die Kick-off-Veranstaltung des Projektes „IfB-PHW“ fand am 29. Juni 2018 an der Pädagogischen Hochschule (PH) Weingarten unter Beteiligung zahlreicher Gäste statt. Zeitgleich ging die Webseite des in diesem Rahmen gegründeten und namengebenden Instituts für Bildungsconsulting (IfB) online.


Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK