Um was geht es auf dieser Internetseite?

Um was geht es auf dieser Internetseite?

Die Förder-Initiative „Innovative Hochschule“ besteht aus den Worten

  • „fördern“,
  • „Innovative“ und
  • Hochschule“.

Fördern bedeutet helfen.

Das Wort „innovativ“ kommt von „Innovation“.
Innovationen sind neue Ideen und Erfindungen.
Das sind Produkte oder Dinge, mit denen man:

  • etwas verändert,
  • etwas moderner macht
  • oder etwas neu macht.

Zum Beispiel war das Handy früher eine Innovation.
Es wurde neu erfunden.
Und es wird immer verändert und moderner gemacht.

Eine Hochschule ist zum Beispiel eine Universität.
Oder eine Fachhochschule.
Dort lernen Menschen etwas.
Und dort arbeiten Forscher.
Forscher untersuchen bestimmte Dinge ganz genau.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung heißt kurz BMBF.
Es hilft Hochschulen mit der Förder-Initiative „Innovative Hochschule“.
Damit sie besser mit der Wirtschaft und der Gesellschaft zusammen arbeiten.

Zur Wirtschaft gehören zum Beispiel Firmen.
Und zur Gesellschaft gehören alle Menschen.

Man sagt: Sie sollen sich vernetzen.
Und viele Dinge zusammen machen.
Das ist für alle gut.

Das ist besonders für die Hochschulen wichtig.
Dazu probieren sie neue Sachen aus.
Diese Sachen sind dann innovativ.
Zum Beispiel:
Die Hochschulen sollen allen Menschen von ihrer Arbeit erzählen.
Und alle Menschen können Vorschläge machen.
Was die Hochschulen forschen sollen.
Firmen und Hochschulen sollen zusammen forschen.
Das alles soll jeder sehen.

Die Vernetzung soll vor allem in der Nähe von den Hochschulen sein.
Man nennt das regional.
Dadurch wird die Region besser.

Das BMBF unterstützt die „Innovativen Hochschulen“.
Das heißt:
Das BMBF hilft den „Innovativen Hochschulen“.

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK