GO-UP

Universität Potsdam

GO-UP – Der Innovationscampus Golm der Universität Potsdam im regionalen Innovationssystem Potsdam-Berlin-Brandenburg

Ziel des Verbundprojekts „GO-UP – Der Innovationscampus Golm der Universität Potsdam im regionalen Innovationssystem Potsdam-Berlin-Brandenburg“ der Universität Potsdam gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP) als direktem Partner ist es, den Ausbau des Universitäts- und Innovationscampus Potsdam-Golm durch drei Transfer- und Innovations-Pilotprojekte (TIPP) in den Bereichen Technologie, Bildung und Gesellschaft zu erweitern.

Der an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät angesiedelte Technologiecampus Golm, zielt darauf ab, die Rolle der Universität als wirtschaftlichen Innovationsmotor für die Region zu stärken. Gemeinsam mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen sollen mehrere „Joint Labs“ (JL) aufgebaut werden. JL sind langfristig angelegte, über Organisations- und Fachgrenzen ausgerichtete Innovationsräume. Das zweite Teilprojekt gilt der Umsetzung des Bildungscampus Golm, da digitale Lernformen und Kompetenzen einen zentralen Stellenwert im Kontext der schulischen Bildung, der Erwachsenenbildung oder auch in therapeutischen Kontexten einnehmen. Gemeinsam mit dem Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZeLB) wird die Humanwissenschaftliche Fakultät den Standort Golm zu einem Transferzentrum für digitales Lernen ausbauen.

Unter der Überschrift Bildungscampus Golm wird die Entwicklung und Nutzung digitaler Lernformate intensiviert, ein Lerncampus und Netzwerke zur digitalen Bildung etabliert und ein Konzept für den Aufbau einer Laborschule in der Nähe des Campus Golm entwickelt. Das dritte Transfer- und Innovations-Pilotprojekt umfasst den Gesellschaftscampus Golm, welcher mittels Dialog den Ausbau und die Intensivierung der Kommunikation zwischen vorhandenen Netzwerken befördern soll. Zu den avisierten Dialogfeldern zählen die gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Bedeutung der Naturwissenschaften, die Energiewende, grüne Technologien und das Gesundheitswesen im Wandel.

  • Universität Potsdam
  • Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP)
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK