Veranstaltungen

28
Mai

MüNSTER.LAND.LEBEN

28.05.2021 10:00 Uhr - 29.05.2021 17:00 Uhr
digital

iCal herunterladen Intensivworkshop: "Gesundheitsförderung für erwerbstätige pflegende Angehörige"

Intensivworkshop: "Gesundheitsförderung für erwerbstätige pflegende Angehörige"

Was brauchen erwerbstätige pflegende Angehörige im Kreis Borken? Das Netzwerk zur Gesundheitsförderung reges:BOR der FH Münster will die Situation von berufstätigen pflegenden Angehörigen verbessern. Dazu wird am 28. und 29. Mai 2021 ein digitaler Intensivworkshop stattfinden.

Einen Angehörigen zu pflegen ist ein Vollzeitjob – was, wenn die pflegende Person außerdem berufstätig ist? Wie lassen sich Job und Pflege vereinbaren? Mit welchen Schwierigkeiten müssen erwerbstätige pflegende Angehörige umgehen, welche Hilfen stehen ihnen zur Verfügung?

Der Intensivworkshop „Gesundheitsförderung für erwerbstätige pflegende Angehörige“ wird versuchen, diese Fragen beantworten und konkrete Maßnahmen zu erarbeiten, die bei den Betroffenen auch wirklich ankommen. Der Workshop bringt zwei Tage lang Menschen aus dem Kreis Borken zusammen, die sich für das Thema interessieren – Betroffene, Experteninnen und Experten aus der Pflege, Arbeitgebervertreter, Anbieter von Unterstützungsleistungen, Verwaltung und vielen anderen. In Kleingruppen bringen Bürgerinnen und Bürger und Expertinnen und Experten ihre jeweilige Sicht ein und zusammen und erarbeiten konkrete Projekte.

Am Ende sollen Maßnahmen stehen, die die Gesundheit und das Wohlbefinden der mehrfach belasteten Gruppe der erwerbstätigen pflegenden Angehörigen stärken können. Die konkreten Maßnahmen sollen im Anschluss an den Intensivworkshop „auf die Schiene“ gebracht werden. Dazu sucht das Projektteam des Netzwerkes reges:BOR schon jetzt Fördermöglichkeiten und lotet mögliche Kooperationen und Finanzierungen aus.

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK