17.03.2022 Innovative Hochschule, s:ne

s:ne: tF-Symposium 2022: Lösungen entwickeln und erproben

Schader Forum Goethestr. 2 64285 Darmstadt

17.03.2022 10:00 - 17:00 Uhr

Bereits im vierten Jahr veranstalten die Hochschule Darmstadt und die Schader-Stiftung gemeinsam das tF-Symposium. Das 4. tF-Symposium stellt dabei die Frage: Wie gelingt es, mit den jeweils relevanten gesellschaftlichen Akteuren gemeinsam Lösungen zu entwickeln und zu erproben, die reale Veränderungen in Richtung Nachhaltiger Entwicklung in Gang setzen?

Die Schader-Stiftung lädt zusammen mit der Hochschule Darmstadt Beteiligte aus transformativen Forschungs- und Transferprojekten ein, sich mit ihren Projekterfahrungen an der Diskussion zu beteiligen. Gesucht sind Beiträge zu obiger Fragestellung.

Transformative Forschung (tF) will Veränderungsprozess unterstützen. Ihr Ziel ist es, mit den jeweils relevanten Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft nach technischen, sozialen und organisationalen Lösungen zu suchen, die in im Zusammenspiel mit veränderten institutionellen Rahmenbedingungen die Transformation in Richtung einer Nachhaltigen Entwicklung befördern.

Dabei bringen die beteiligten Akteure jeweils ihre disziplinär und professionell geprägten Denkstile ein. TF-Forschende stehen dabei vor der Herausforderung, die Prozesse so zu gestalten, dass die beteiligten Akteure ihre individuellen Sichtweisen und Annahmen zu erweitern. Gelingt es, die verschiedenen Wissens- und Erfahrungsschätze der Beteiligten kreativ ineinander zu „verweben“, können innovative und systemisch an­gelegte Lösungen entstehen.

Die Deadline für Einreichungen ist der 15. November 2021, Einreichende werden bis zum 15. Januar bezüglich der Auswahl informiert. Wir bitten um Einreichungen ausschließlich über das Online-Formular. https://www.schader-stiftung.de/veranstaltungen/aktuell/tf-symposium-bewerbungsformular/bewerben/1880/

Link zur Anmeldung:

www.schader-stiftung.de/tfs2022call